Navigation starten zu

IfUS Institut • Ludwig-Guttmann-Straße 6
69123 Heidelberg

Mit dem IfUS Institut in Kontakt treten

+49 (0) 800 - 93 69 366

info(at)ifus-institut.de

SPONSORED BY

sponserLogo
sponserLogo
sponserLogo
sponserLogo
sponserLogo
sponserLogo
sponserLogo
sponserLogo
sponserLogo
sponserLogo
sponserLogo
sponserLogo
sponserLogo
sponserLogo
course_advantage

IHRE VORTEILE

  • Grundlagen der Sustainability-Regulatorik
  • ESG und Unternehmensstrategie
  • Aufbau von ESG Kennzahlensystemen
  • Aufbau von ESG-Reportings
  • Anforderungen des IDW S6 in Bezug auf ESG
  • ESG-Rating und Auswirkungen auf die Finanzierung
  • Beschreibung
  • Zielgruppe
  • Inhalte des Kurses
  • Referenten
  • Termine
  • Organisation
  • Leistung & Kosten
  • Kursunterlagen

Beschreibung

ESG wird Sie betreffen! Unser Seminar „ESG Implementation Manager“ vermittelt folgende Inhalte:

  • Grundlagen der Sustainability-Regulatorik,
  • ESG in der Unternehmensstrategie,
  • Aufbau von ESG Kennzahlensystemen,
  • Aufbau von ESG-Reportings,
  • Anforderungen des IDW S6 in Bezug auf ESG,
  • ESG-Rating und Auswirkungen auf die Finanzierung.


Die Corporate Social Reporting Directive (CSRD) gilt für große und für kapitalmarktorientierte Unternehmen für Geschäftsjahre, die ab dem 1. Januar 2024 beginnen. Für kapitalmarktorientierte kleine und mittlere Unternehmen tritt die Pflicht zur Veröffentlichung ab dem 1. Januar 2026 in Kraft. Indirekt werden alle Unternehmen betroffen sein, da sowohl Lieferanten als auch Kunden entsprechende Abfragen für ihre jeweiligen Berichterstattungen implementieren werden.

Die Nachhaltigkeit des Geschäftsmodells wird zudem eine Kernanforderung an Sanierungskonzepte gemäß IDW S6, um die Vertrauensgrundlage zu Kreditgebern wieder sicherzustellen. Auch im Rahmen von M&A-Transaktionen werden neben der klassischen Due Diligence Nachhaltigkeitsaspekte analysiert & werden zu einem zentralen Werttreiber.

Egal ob Sondersituation oder nicht: Es ist entscheidend, dass Entscheidungsträger frühzeitig mit der konkreten Implementierung beginnen, um die Anforderungen datenbasiert zu erfüllen und zugleich als Wettbewerbsfaktor zu nutzen.

In diesem Seminar erfahren Sie rein praxisorientiert, welche ESG-Regularien in der Praxis wirklich relevant sind und wie Sie ESG datenbasiert und mit Hilfe automatisierter Prozesse in Ihrer Organisation crossfunktional implementieren.

Das im Seminar vermittelte Wissen hilft Ihnen als Geschäftsführer bzw. Führungskraft, die Compliance Ihres Unternehmens sicherzustellen bzw. Ihr Team zu befähigen, konkrete Schritte im Hinblick auf die Implementierung von ESG zu gehen. Als Berater oder Interim-Manager werden Sie befähigt, Ihre Mandanten bei der Implementierung von ESG zu unterstützen und so Ihr Beratungsspektrum zu erweitern.

Sie haben Fragen zu diesem Seminar?
Dann buchen Sie hier einen Online-Beratungstermin!

Zielgruppe


Das Seminar richtet sich an:

  • Geschäftsführer und Vorstände
  • Führungskräfte
  • Gesellschafter, Aufsichtsrats- und Beiratsmitglieder
  • Interim Manager
  • Finanzverantwortliche
  • Finanzierer, Private Equity Portfoliomanager
  • Berater

 

Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird auf die gleichzeitige Verwendung der Sprachformen männlich, weiblich und divers (m/w/d) verzichtet. Sämtliche Personenbezeichnungen gelten gleichermaßen für alle Geschlechter.

Inhalte des Seminars

Das Seminar ist in folgende Module gegliedert: 

  • Modul 1: Einführung in die ESG-Thematik
  • Modul 2: Regulatorik im ESG-Kontext
  • Modul 3a: Nachhaltigkeits-Reporting & -Controlling in der Praxis - Teil I
  • Modul 3b: Nachhaltigkeits-Reporting & -Controlling in der Praxis - Teil II
  • Modul 4: ESG Strategie & Ambitionsniveau im Mittelstand
  • Modul 5: Neue Verantwortung der Finanzfunktion
  • Modul 6: ESG im Kontext von Finanzierungen, Restrukturierungen und M&A-Transaktionen
  • Modul 7: ESG Change-Management

 

Den Flyer zum Seminar finden Sie hier

 

 

Unsere Referierenden

Dr. Sascha Haggenmüller, CPA

Co-Founder & Managing Director
Radial Consulting GmbH

Zur Person:

Dr. Sascha Haggenmüller ist zwischen 2012 und 2022 als Unternehmensberater bei Ernst & Young, Porsche Consulting und Deloitte tätig gewesen und seit 2022 Mitgründer der in München ansässigen Unternehmensberatungsgesellschaft Radial. Er hat Mandanten sowohl in Deutschland als auch international im Rahmen von Sondersituationen beraten. Seine Expertise im Finanzbereich, Data Analytics und ESG setzt er als Berater oder in interimistischen Positionen bei der Begleitung von M&A-Transaktionen sowie Restrukturierungen zielgerichtet ein. Häufig werden die identifizierten Potenziale im Anschluss gemeinsam mit den Kunden umgesetzt. Sein Unternehmen fokussiert sich hierbei insbesondere auf die Unterstützung von mittelständischen Unternehmen und Private Equity-Investoren.

Dr. Sascha Haggenmüller ist über die Radial Academy Trainer für Fach- und Führungskräfte im Finanzbereich sowie Honorardozent an der Munich Business School und International School of Management in München. Er hat parallel zu seiner beruflichen Tätigkeit mit einer Dissertation zu den Praxisimplikationen i. Z. m. der Einführung eines internationalen Rechnungslegungsstandards promoviert und an der SRH Hochschule Heidelberg und der San Diego State University Betriebswirtschaftslehre mit einem Fokus auf Finance sowie Turnaroundmanagement studiert. Sascha Haggenmüller ist zudem zertifizierter Business Coach (IHK) und US Certified Public Accountant (CPA).

Schwerpunkte:

  • Konzeption und Umsetzung von Restrukturierungs- bzw. Performance Improvement-Konzepten
  • Umsetzung der Digitalisierung von Finanzfunktionen sowie der Implementierung automatisierter Controlling- & Reporting-Prozesse mit Hilfe von BI-Lösungen
  • Implementierung von datengetriebenen ESG Controlling- und Reportingprozessen
  • Interimistische Unterstützung der Finanzfunktion bzw. im Rahmen von PMO-Tätigkeiten in Sondersituationen
  • Durchführung von Executive Education Programmen über die Radial Academy sowie als externer Trainer für unterschiedliche Anbieter, Durchführung von Führungskräfte-Coachings sowie Funktion als Keynote-Speaker zu aktuellen Themen in der Finanzfunktion in mittelständischen Unternehmen

Christoph Ring

Head of Finance & Accounting MMV Bank GmbH (LBBW Gruppe) /
Senior Advisor & Trainer Radial Consulting GmbH

Zur Person:

Christoph Ring begann 2002 mit seiner Ausbildung zum Steuerfachangestellten seine Expertise im Finanz- und Rechnungswesen aufzubauen. Zwischen 2012 und 2015 war er als Unternehmensberater bei Ernst & Young tätig. Seit 2015 arbeitet er bei einer mittelständischen Bank, wobei er als Head of Finance & Accounting ein Team von ca. 20 Mitarbeitenden führt und über mehrere Jahre als Informationssicherheitsbeauftragter (ISO) fungierte. Bei Radial ist Christoph Ring als Senior Advisor & Trainer tätig und federführend für den Auf- und Ausbau der Beratungs- und Weiterbildungsleistungen im ESG-Kontext verantwortlich. 

Christoph Ring konnte sich in über 20 Jahren im Finanz- und Bankenumfeld umfassende Praxiserfahrung in den Themenbereichen Finance, Data Analytics und ESG aufbauen und diese durch zahlreiche Fort- und Weiterbildungen untermauern. Parallel zu seiner beruflichen Tätigkeit hat er ein MBA-Studium mit dem Schwerpunkt Financial Risk Management abgeschlossen.

Schwerpunkte:

  • Begleitung von Unternehmen bei der digitalen Transformation der Finanzfunktion sowie der Implementierung automatisierter Controlling- & Reporting-Prozesse mit Hilfe von BI-Lösungen
  • Beratung von mittelständischen Unternehmen im Hinblick auf die Implikationen der ESG-Regulatorik (insbesondere CSRD, NFRD) auf das Corporate Reporting (insbesondere EU-Taxonomie) und das Risikomanagement
  • Implementierung von datengetriebenen ESG Controlling- und Reportingprozessen
  • Beratung hinsichtlich Compliance-relevanter Themen in Bezug auf die Informationssicherheit, die Rechnungslegung nach handelsrechtlichen sowie internationalen Vorschriften sowie der Umsatzsteuer

Termine

Modul 1 + 2 Dr. Sascha Haggenmüller & Christoph Ring ab 02.02.2024 freie Zeiteinteilung E-Learning (Selbtstudium)  
Modul 3a + 3b Dr. Sascha Haggenmüller & Christoph Ring 22.02.2024 09:00 - 12:30 Uhr Live-Webinar  
Networking-Dinner Dr. Sascha Haggenmüller & Christoph Ring 01.03.2024 19:00 Uhr Altstadt Heidelberg  
Modul 4 - 7 Dr. Sascha Haggenmüller & Christoph Ring 02.03.2024 09:00 - 16:30 Uhr Präsenz-Seminar  
Modul 1 + 2 Dr. Sascha Haggenmüller & Christoph Ring ab 09.09.2024 freie Zeiteinteilung E-Learning (Selbtstudium)  
Modul 3a + 3b Dr. Sascha Haggenmüller & Christoph Ring 10.10.2024 09:00 - 12:30 Uhr Live-Webinar  
Networking-Dinner Dr. Sascha Haggenmüller & Christoph Ring 15.11.2024 19:00 Uhr Altstadt HD  
Modul 4 - 7 Dr. Sascha Haggenmüller & Christoph Ring 16.11.2024 09:00 - 16:30 Uhr Präsenz-Seminar  

ORGANISATION

  • Das Seminar umfasst 10,5 Zeitstunden aufgeteilt in 1,5 Stunden Selbststudium, 3 Zeitstunden Live-Webinar & 6 Zeitstunden Präsenzseminar.
  • Am Vorabend des Präsenzblockes findet ein gemeinsames Abendessen in der Heidelberger Altstadt statt.
  • Die Mindestteilnehmerzahl beträgt 8 Personen.
  • Sie erhalten ein Teilnahmezertifikat vom IfUS-Institut für Unternehmenssanierung.

Veranstaltungsort

Veranstaltungsort ist die SRH Hochschule Heidelberg

Leistungen

  • Ausführliche Seminarunterlagen (Skripte)
  • Die Seminarverpflegung inkl. Getränke
  • Gemeinsames Abendessen am Vorabend des Präsenzseminars mit allen Teilnehmenden zum gegenseitigen Kennenlernen

Ihre Investition

Die Seminargebühr beträgt 1.190,00 € netto zzgl. MwSt

Rabatte

+ Mehrpersonen-Rabatt: Bei Anmeldung von zwei oder mehr Personen wird ein Mehrpersonenrabatt von 5 % gewährt.

+ IfUS-Alumni-Rabatt: Durch die Teilnahme an einem Zertifikatslehrgang erlangen Sie den IfUS-Alumni-Status.
   Durch diesen Status erhalten Sie für zukünftige Buchungen einen IfUS-Alumni-Rabatt i.H.v. 10%.

+ Ausbildungspartnerschaftsrabatt: Falls Ihr Unternehmen mit dem IfUS-Institut eine Ausbildungspartnerschaft abgeschlossen hat, erhalten Sie     den in diesem Zusammenhang vereinbarten Ausbildungspartnerschaftsrabatt.

+ Mitgliedschaft in Branchenverbänden: Mitglieder aus den Branchenverbänden DDIM e.V. & BDU erhalten attraktive Sonderkonditionen!

Rabatte und Zuschüsse sind nicht kumulierbar!

Fördermöglichkeiten

Fachkursförderung | Zuschuss aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF Plus) | In Kooperation mit der L-Bank

+ Für Beschäftigte aus Unternehmen mit Beschäftigungs- oder Wohnort in Baden-Württemberg
+ Für Unternehmer einschließlich Freiberufler, mit Beschäftigungs- oder Wohnort in Baden-Württemberg
+ Grundsätzlich werden für Teilnehmende aus Baden-Württemberg die Netto-Weiterbildungsgebühren mit 30 % bezuschusst
+ Für Teilnehmende aus Baden-Württemberg, die mindestens das 55. Lebensjahr vollendet haben, werden die Netto-Kosten mit 70 % bezuschusst
+ Die Beantragung übernimmt das IfUS-Institut für Sie, insofern noch Förderbudget vorhanden ist!

 

Hamburger Weiterbildungsbonus PLUS

+ Für Beschäftigte aus Unternehmen mit Beschäftigungs- oder Wohnort in Hamburg
+ Für Unternehmer einschließlich Freiberufler, mit Beschäftigungs- oder Wohnort in Hamburg
+ Weitere Informationen unter: https://www.esf-hamburg.de/hamburger-weiterbildungsbonus-plus-639084
+ Die Beantragung müssen Sie selbst beim Förderpartner durchführen!

Vertragsbedingungen

Unsere Vertragsbedingungen finden Sie in diesem Dokument

course_advantage

IHRE VORTEILE

  • Grundlagen der Sustainability-Regulatorik
  • ESG und Unternehmensstrategie
  • Aufbau von ESG Kennzahlensystemen
  • Aufbau von ESG-Reportings
  • Anforderungen des IDW S6 in Bezug auf ESG
  • ESG-Rating und Auswirkungen auf die Finanzierung

Jetzt zum Lehrgang anmelden