Navigation starten zu

IfUS Institut • Ludwig-Guttmann-Straße 6
69123 Heidelberg

Mit dem IfUS Institut in Kontakt treten

+49 (0) 800 - 93 69 366

info(at)ifus-institut.de

SPONSORED BY

  • sponserLogo
  • sponserLogo
  • sponserLogo

Sie halten im Rahmen des Studienschwerpunkts „Restrukturierung & Sanierung“ oder im Rahmen des Moduls „Krisenmanagement“ bei Herrn Prof. Dr. Henning Werner eine Gastvorlesung an der SRH Hochschule Heidelberg! Dann nutzen Sie bitte unser u.a. Formular, so dass wir Ihren Beitrag öffentlich bekannt machen können.
Ganz herzlichen Dank für Ihr Engagement!

Anmeldeformular als Referent für eine Gastvorlesung

EY-Parthenon

14. Dezember 2021

 

Gastvortrag zum Thema: "Holistische Sanierung in der Automobilzuliefererindustrie" mit Dr. Alexander Jaroschinsky, Senior Manager und Annette Frey, Consultant bei EY-Parthenon. Vortrag bei Studierenden der Studienschwerpunkte: Restrukturierungs-/ Sanierungsmanagement am 14.12.2021. 

Dr. Alexander Jaroschinsky

Alexander Jaroschinsky ist Senior Manager bei EY-Parthenon im Bereich Turnaround and Restructuring Strategy und Mitglied des EY Automotive Hubs. Zuvor arbeitete er mehrere Jahre bei einer führenden Restrukturierungsberatung. In den letzten Jahren begleitete er zahlreiche internationale und nationale Restrukturierungs- und Performancekonzepte und -programme für namhafte Mandanten. Er ist spezialisiert auf komplexe holistische Transformations- und Restrukturierungsfälle in der Automobilzuliefererindustrie. Seine Tätigkeit umfasst nicht nur die Erstellung von Fortbestehensprognosen, Independent Business Reviews und Sanierungsgutachten, sondern auch das Stakeholdermanagement, die Sicherung der Liquidität, die operative Umsetzung von Maßnahmenprogrammen, Werksverlagerungen/-schließungen, die Sicherung der Teileversorgung und die strategische Neuausrichtung von Automobilzulieferern.

Annette Frey

Annette Frey ist Consultant bei EY-Parthenon im Bereich Turnaround and Restructuring Strategy und Mitglied des EY Automotive Hubs. Sie sammelte umfassende Restrukturierungserfahrungen im Supplier Risk Management eines deutschen Automobilherstellers. Ihre Tätigkeiten umfassen die Erstellung, Analyse und Bewertung von Restrukturierungskonzepten sowie deren Umsetzung. Zudem ist sie auf die Ausgestaltung von ganzheitlichen Transformationsprozesse in der Automobilindustrie spezialisiert. Sie hält einen LL.M. in Unternehmensrestrukturierung und Insolvenz-management (HfWU Nürtingen Geislingen) sowie einen LL.B. in Wirtschaftsrecht (TH Köln).


FTI-Consulting | Andersch

10. März 2021

Gastvortrag zum Thema: "Die Bedeutung der Nachhaltigkeit im Restrukturierungskontext" mit Ralf Winzer, Partner und Christoph Starke, Senior Consultant bei FTI-Andersch. Vortrag bei Studierenden der Studienschwerpunkte: Restrukturierungs-/ Sanierungsmanagement von 15.45 Uhr bis 17.15 Uhr.