Navigation starten zu

IfUS Institut • Ludwig-Guttmann-Straße 6
69123 Heidelberg

Mit dem IfUS Institut in Kontakt treten

+49 (0) 800 - 93 69 366

info(at)ifus-institut.de

SPONSORED BY

  • sponserLogo
  • sponserLogo
  • sponserLogo
Erstellt von IfUS |

Anleihengläubiger von Beate Uhse gehen fast leer aus

Die Anleihegläubiger des insolventen Erotikkonzerns Beate Uhse gehen beinahe leer aus. Die Insolvenzquote liegt dem jetzt vorgelegten Insolvenzplan zufolge bei mageren 1,87 Prozent. Auch die Aktionäre schauen in die Röhre. Investoren, die in die im Juli 2014 begebene Mittelstandsanleihe des insolventen Erotikkonzerns Beate Uhse investiert haben, werden ihr Geld fast komplett verlieren. Wie das Unternehmen mitteilte, liegt die voraussichtliche Insolvenzquote bei 1,87 Prozent. Wer damals für 1.000 Euro gezeichnet hat, bekommt nun für seine Anleihe nur noch 18,70 Euro. Beate Uhse hatte über das Papier insgesamt 30 Millionen Euro eingesammelt.

Den vollständigen Artikel von Philipp Habdank finden SIe im General Anzeiger.   

Zurück