Navigation starten zu

IfUS Institut • Ludwig-Guttmann-Straße 6
69123 Heidelberg

Mit dem IfUS Institut in Kontakt treten

+49 (0) 6221-88-3530

info(at)hochschule-heidelberg.de

SPONSORED BY

  • sponserLogo
  • sponserLogo
  • sponserLogo
  • sponserLogo
Erstellt von IfUS |

Insolvenzverwalter erwartet 2019 Pleitewelle

Der deutschen Wirtschaft geht es gut. Allerdings gibt es Anzeichen, dass sich der Aufschwung verlangsamt. Laut Insolvenzverwalter Lucas Flöther dürfte das 2019 zu mehr Pleiten führen. Besonders zwei Branchen und eine ganze Region dürften betroffen sein.

Weiterlesen
Erstellt von IfUS |

Gerry Weber rutscht in die Insolvenz

Die Rettung von Gerry Weber ist nicht geglückt. Gespräche mit den Finanzierungspartnern sind geplatzt, das Modehaus muss Insolvenz beantragen.

Weiterlesen
Erstellt von IfUS |

Kreditgeber zweifeln an Autobranche

Dieselkrise, Strafzölle, Elektromobilität – die deutsche Autobranche steht unter Druck. Work-out-Banker verzeichnen immer mehr Restrukturierungsfälle, Geldgeber werden skeptisch.

Weiterlesen
Erstellt von IfUS |

Insolventer VW-Lieferant SAM wird an chinesischen Autozuliefer...

Die 1800 Beschäftigten der insolventen SAM Automotive Group können aufatmen. Nach Informationen der WirtschaftsWoche aus Gläubigerkreisen übernimmt die chinesische Fuyao Glass Industry Group den Autozulieferer.

Weiterlesen
Erstellt von IfUS |

Steinhoff darf Milliardenschulden restrukturieren

Die Gläubiger des schwer angeschlagenen Möbelkonzerns Steinhoff haben sich zu einer Umschuldung bereit erklärt. Schulden im Wert von 7,7 Milliarden Euro werden nun erst Ende 2021 fällig. Feiern sollte das Management aber noch nicht.

Weiterlesen
Erstellt von IfUS |

Finanzinvestor Lafayette will Kettler retten

Lafayette will den Kettcar-Hersteller Kettler kaufen. Der Finanzinvestor scheint auf gutem Weg, eine wichtige Hürde ist genommen. Ganz in trockenen Tüchern ist der Deal allerdings noch nicht.

Weiterlesen