Navigation starten zu

IfUS Institut • Ludwig-Guttmann-Straße 6
69123 Heidelberg

Mit dem IfUS Institut in Kontakt treten

+49 (0) 6221-88-3530

info(at)hochschule-heidelberg.de

SPONSORED BY

  • sponserLogo
  • sponserLogo
  • sponserLogo
  • sponserLogo

Listenansicht für die Begriffe

Eigenkapital

Eigenkapital ist grundsätzlich gekennzeichnet durch eine unbefristete Kapitalüberlassung, eine Erfolgsbeteiligung durch Gewinnausschüttung und Wertsteigerung der Anteile sowie umfassende Mitwirkungsrechte (Stimmrecht). (Quelle: Hettich, Christof/Kreide, Raoul: Finanzwirtschaftliche Sanierungsmaßnahmen in: Modernes Sani...

Eigenmittel-Intakthalteerklärung

In einer Eigenmittel-Intakthalteerklärung verpflichtet sich der Gesellschafter bis zur vollständigen Rückführung aller Kredite dafür Sorge zu tragen, dass die eigenen Mittel der Gesellschaft, über die gesamte Laufzeit des Darlehensvertrages nicht durch Ausschüttungen zu reduzieren, das gezeichnete Kapital nicht herabzu...

Eingehungsbetrug

Beim Eingehungsbetrug handelt es sich um einen von Rechtsprechung und Literatur gebildeten Unterfall des „allgemeinen“ Betrugstatbestands des § 263 StGB. Gemäß § 263 Abs. 1 StGB wird bestraft, wer in der Absicht, sich oder einem Dritten einen rechtswidrigen Vermögensvorteil zu verschaffen, das Vermögen eines anderen da...

Equity-Kicker

Wird ein „Equity-Kicker“ vereinbart, so ist damit grundsätzlich gemeint, dass dem Fremdkapital/Mezzanine-Kapitalgeber zusätzlich zur laufenden Verzinsung eine Eigenkapitalbeteiligung eingeräumt wird. Hierüber wird ihm ermöglicht, an einer Wertsteigerung des zu finanzierenden Unternehmens teilzuhaben. (Quelle: Hettich, ...

EURIBOR

Der EURIBOR (Euro Interbank Offered Rate) ist der gemittelte Marktzinssatz, zu dem sich die wichtigsten europäischen Banken untereinander Geld leihen. (Quelle: Hettich, Christof/Kreide, Raoul: Finanzwirtschaftliche Sanierungsmaßnahmen in: Modernes Sanierungsmanagement, Crone, Andreas/Werner, Henning, (Hrsg.), Vahlen-Ve...

Exit

Mit jeder Verhandlung über die Beteiligung eines Private Equity Investors ist zwingend die zeitgleiche Verhandlung von Ausstiegsszenarien („Exit“) verbunden. Hintergrund sind die - in der Regel zehnjährigen - Anlagehorizonte der Kapitalsammelfonds. Abzüglich Investitions- und Deinvestitionsphase verbleibt ein Zeithoriz...